Moderation von Klausuren

Klausuren sind eine Standortbestimmung für alle Organisationen. Sie sind ein wichtiger Beitrag für eine vitale Organisationskultur.

In Gruppen bzw. Organisationen arbeiten mehrere Personen an einem gemeinsamen Ziel. Bei einer Klausur werden einmal im Jahr grundlegenden Fragen geklärt, wie zum Beispiel:

  • Was ist unser Selbstverständnis unserer Gruppe?
  • Was stärkt uns? – Wie geht es uns miteinander? (Gemeinschaft)
  • Welche Ziele setzen wir uns? – Welche Ziele würden uns wirklich begeistern?
  • Welche Führung haben wir? – Welche wollen wir?
  • Wie wollen wir zusammenarbeiten? (Kommunikation)

Im Vorgespräch kläre ich mit Ihnen die Ziele und Themen der konkreten Klausur.

Bei der Klausur erarbeite ich mit Ihnen die anstehenden Themen mit vielfältigen Methoden behandelt. Am Ende soll allen klar sein, wohin die Reise in der nächsten Zeit geht.


Aktuelles

Die Held*innen-Reise der Menschheit

Wir stehen am Beginn einer Held*innen-Reise. Sie wird uns und sie wird unsere Arbeits-, Wohn- und Vermögensverhältnisse von Grund auf verändern. Mit Andreas Weber mag ich sagen: „Das, was wir auf dieser Reise vermutlich verlieren werden, ist materieller Überfluss. Das, was wir gewinnen werden, ist Zugehörigkeit, Gebrauchtsein, Beschenktsein, also kurz: Liebe“
>> Kurzversion (4 Seiten): 200330 die held_innenreise der menschheit_kurz
>> Volltext (22 Seiten): 200330 die held_innenreise der menschheit_v3

Lesen

Vom Wachsen und Vergehen

Wir lebten (bzw. leben immer noch) in einer kapitalistischen Gesellschaft in der Illusion, dass alles nur wachsen könne. Die Natur (bzw. das Leben) lehrt etwas anderes: Leben bedeutet, Wachsen und Vergehen, Aktivität und Passivität; ja: Leben und Sterben gehören zusammen. Das Coronavirus macht diesen Widerspruch nun deutlicher.
>> Download (6 Seiten):200416 Vom Wachsen und Vergehen

Lesen