Der Traum von einer besseren Welt

Wir alle träumen den Traum von der Entfaltung unserer Potenziale, von der Verbundenheit mit anderen Menschen und vom Eingebunden-Sein in die Natur. Doch in der Welt, in der wir leben, dominieren oft Geld und Herrschaft. Diese setzen oft unnötige Grenzen.

Umso wichtiger ist es, von einer besseren Welt (für dich, für dein Umfeld und die ganze Welt) zu träumen und darüber zu reden. Dann können gerade in Zeiten, wo das Alte ins Wanken kommt, Träume Wirklichkeit werden.

Unter Aktuelles findest du Texte, die ich in den letzten Monaten verfasst habe. Unter Publikationen findest du auch pdf-Downloads meiner beiden Bücher.

Aktuelles

Die Held*innen-Reise der Menschheit

Wir stehen am Beginn einer Held*innen-Reise. Sie wird uns und sie wird unsere Arbeits-, Wohn- und Vermögensverhältnisse von Grund auf verändern. Mit Andreas Weber mag ich sagen: „Das, was wir auf dieser Reise vermutlich verlieren werden, ist materieller Überfluss. Das, was wir gewinnen werden, ist Zugehörigkeit, Gebrauchtsein, Beschenktsein, also kurz: Liebe“
>> Kurzversion (4 Seiten): 200330 die held_innenreise der menschheit_kurz
>> Volltext (22 Seiten): 200330 die held_innenreise der menschheit_v3

Lesen

Vom Wachsen und Vergehen

Wir lebten (bzw. leben immer noch) in einer kapitalistischen Gesellschaft in der Illusion, dass alles nur wachsen könne. Die Natur (bzw. das Leben) lehrt etwas anderes: Leben bedeutet, Wachsen und Vergehen, Aktivität und Passivität; ja: Leben und Sterben gehören zusammen. Das Coronavirus macht diesen Widerspruch nun deutlicher.
>> Download (6 Seiten):200416 Vom Wachsen und Vergehen

Lesen