Der Traum von einer besseren Welt

Wir alle träumen den Traum von der Entfaltung unserer Potenziale, von der Verbundenheit mit anderen Menschen und vom Eingebunden-Sein in die Natur. Doch in der Welt, in der wir leben, dominieren oft Geld und Herrschaft. Diese setzen oft unnötige Grenzen.

Umso wichtiger ist es, von einer besseren Welt (für dich, für dein Umfeld und die ganze Welt) zu träumen und darüber zu reden. Dann können gerade in Zeiten, wo das Alte ins Wanken kommt, Träume Wirklichkeit werden.

Unter Aktuelles findest du Texte, die ich in den letzten Monaten verfasst habe. Unter Publikationen findest du auch pdf-Downloads meiner beiden Bücher.

Aktuelles

Das Ende einer Illusion

Bringt Corona den Aufbruch in eine neue Gesellschaftsordnung?
Die Weltordnung ist erschüttert. Ein winzig kleines Virus bringt die modernen Mächte und Gewalten dieser Erde ins Wanken. Das, was viele engagierte Bewegungen nicht geschafft haben, scheint nun möglich: Ein grundlegender Wandel unserer Art zu wirtschaften, zu arbeiten und zu leben.
Volltext (4 Seiten): 200520 das ende einer illusion
(erscheint in „Spinnrad“ – Zeitung des Internationalen Versöhnungsbundes – österreichischer Zweig)

Lesen

Vom Haben zum Sein 2020?

Oder: Der Traum einer bessseren Welt.
Corona hat die Welt, wie wir sie kennen, gewaltig ins Wanken gebracht. Unsere moderne Zivilisation war vor der Krise schon schwer krank: Klimakrise, eklatante Ungleichheit, Artensterben, usw. Ein grundlegender Wandel unserer Form des Zusammenlebens und Wirtschaftens war höchst an der Zeit. Kann Corona die Initialzündung für eine ganz andere Form von Zivilisation und Wirtschaften werden?
Volltext (3 Seiten): 200514 Vom Haben zum Sein oder Der Traum von einer besseren Welt
(erscheint in „pax“ Sommer 2020 – Zeitschrift der Friedensbewegung Pax Christi)

Lesen